World Usability Day

Digitales Bezahlen & Service-Design

»Einfach (macht sich) bezahlt«

Berlin, Kalkscheune

in Kalender eintragen Folge uns auf Twitter Folge uns auf Facebook

inDAgo // finden vs. suchen

Vortrag
von 11:30 bis 12:00

Speziell im höheren Alter ist ein Teil der Bevölkerung auf Hilfe und Unterstützung im Alltag angewiesen, um die soziale Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen. Im Rahmen des Forschungsprojektes „inDAgo – Regionale Alltags- und Freizeitmobilität für Senioren am Beispiel der Stadt Darmstadt“ soll mit Partnern aus Wirtschaft und Forschung ein Dienstleistungsnetzwerk entwickelt werden, das Senioren in der Erhaltung ihrer Mobilität und Orientierung im öffentlichen Raum unterstützt.

Der inDAgo-Assistent formt dabei den Kern dieses Systems. Er unterstützt seinen Nutzer situativ bei der Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln, sorgt für automatische Bezahlung zur zurückgelegten Route und bietet in Notfällen Zugang zu einem Helfernetzwerk.

Der Vortrag gibt einen Einblick in den laufenden Analyse- und Ideationsprozess zur der Entwicklung der Schnittstellen für die späteren Nutzer. Dabei wird gezeigt, wie individuelle Bedürfnisse sowie Einschränkungen und Fähigkeiten der Menschen als Anforderungen für die Routen- und Zeitplanung ermittelt und in die Gestaltung einbezogen werden.
Im weiteren Verlauf geben prototypische Designkonzepte für Erinnerungstools zum Anfassen und Begreifen einen Einblick in den frühen Ideationsprozess. Die Lösungen erstrecken sich von experimentellen Ansätzen bis hin zu grundsätzlichen Strategien zur Interaktion mit vernetzten Alltagsgegenständen.

Früher Abgleich erster Gestaltungsergebnisse in Diskussion mit der Zielgruppe liefert zum aktuellen Zeitpunkt des Projektes greifbare Hinweise zur Gestalt digitaler Begleitern in vernetzten Umgebungen. Dabei geben explizite als auch implizite Rückmeldungen der Menschen über Wünsche, Unsicherheiten oder Ängste den Designern ein Verständnis dafür, an welchen Stellen Barrieren abgebaut werden müssen, sodass der Dienst in Anspruch genommen wird.

Video