World Usability Day

Digitales Bezahlen & Service-Design

»Einfach (macht sich) bezahlt«

Berlin, Kalkscheune

in Kalender eintragen Folge uns auf Twitter Folge uns auf Facebook

Wie mobile Bezahlsysteme in einem Jahr Afrika eroberten und das Leben von Millionen Menschen veränderte

Ergebnisse einer Research-Reise durch Afrika

Vortrag
von 15:00 bis 15:30

Afrika leidet an einer schlechten Infrastruktur, schwer erreichbarer Bildung und fehlenden Kommunikationsmöglichkeiten. Das Handy ist in Afrika weit verbreitet, denn es bietet vielen Afrikanern Lösungen zu alltäglichen Problemen an. Per Handy kommen Nachrichten aus der Familie, Informationen über bessere Viehhaltung und spontane Geschäftsanfragen. Eine wahre Revolution löste 2009 aber das Mobile Money aus. Plötzlich konnte ein Handy auch ein Konto sein und ermöglichte Menschen, die noch nie in ihrem Leben in einer Bank waren, sicheren und schnellen Zahlungsverkehr.

In ihrem Vortrag erzählt Sabine Stoessel von den Menschen, die sie auf ihren Afrikareisen zwischen 2009 und 2012 getroffen hat. Sie gibt einen Einblick in das aktuelle Mobile Business in Afrika und die weitere Entwicklung des Geschäftsfeldes.

Video und Folien

Download: Folien des Vortrags